MEHR ULM


WAGEN

DIE STADTRÄTE

Unsere Stadträtinnen und Stadträte im Detail.

mehr

TERMINE

Der Terminkalender des Gemeinderats und die Termine der SPD-Fraktion

mehr

NEWS

Abfuhr des gelben Sacks regeln!

Die Firma Remondis ist in Ulm für die Abfuhr der gelben Säcke zuständig. Vor einigen Wochen hatte Remondis in der Presse angekündigt, zukünftig nur noch die gelben Säcke mitzunehmen, die von ihnen ausgegeben sind. Andere Säcke sind nicht so transparent, dass von außen sichtbar ist, ob tatsächlich nur Abfall mit dem Grünen Punkt enthalten ist. Nun sind das erste Mal Säcke liegengeblieben, was besonders während des Donaufestes kein schönes Bild abgibt. Deswegen hat unsere Fraktionsvorsitzende Doro Kühne, Mitglied im Betriebsausschuss Entsorgung, beim OB beantragt:

Abfuhr des Grünen Punkts

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

Remondis hat seine Ankündigung umgesetzt und holt den Grünen-Punkt-Abfall, der nicht in den richtigen Säcken bereitgelegt wurde, nicht mehr ab. In Wohngebieten wie dem Eselsberg aber vor allem an vielen Stellen der Innenstadt sind zahlreiche Abfallsäcke liegengeblieben. Am Stadthaus, vor Reischmann oder am Touristenbusparkplatz türmten sich die Berge. Die Öffentlichkeitsarbeit mit der Warnung, dass Remondis blaue, grüne oder blickdichte gelbe Säcke nicht mehr mitnimmt, war offenbar nicht ausreichend. Es ist jedoch zu befürchten, dass diejenigen, die den Müll zur Abfuhr bereitgelegt haben, sie nicht wieder zurückholen und in korrekte Säcke umfüllen werden.

Die EBU haben in der augenblicklichen Situation sehr zügig reagiert und einiges beseitigt, jedoch verständlicherweise nicht alle Stellen finden können. Das kann jedoch keine Dauerlösung sein. Wir halten eine Regelung mit Remondis für unabdingbar und bitten die Verwaltung um Auskunft wie eine solche Vereinbarung aussehen könnte.

Mit freundlichen Grüßen

Dorothee Kühne
Fraktionsvorsitzende

 

 

mehr News
Abfuhr des gelben Sacks regeln!